FAQ

Entscheidungsfindung:

Im Citroën Financing Store finden Sie ausschließlich zertifizierte Citroën-Vertragspartner aus dem Citroën-Händlernetz in Österreich.
Aktuell sind die üblichen Laufzeit- und Laufleistungskombinationen möglich. Bei Interesse an anderen Kilometerlaufleistungen oder an anderen Laufzeiten bitte wir Sie, Ihren bevorzugten Citroën-Vertragspartner zu kontaktieren.
Aktuell können Sie über diese Plattform noch keine Fahrzeuge in Zahlung geben. Falls Sie dies wünschen, kontaktieren Sie bitte den Citroën-Vertragspartner Ihrer Wahl für ein individuelles Angebot.
Bitte stimmen Sie mit dem von Ihnen ausgewählten Citroën-Vertragspartner einen Termin für die Zulassung und Auslieferung des Fahrzeugs ab.
Es werden ausschließlich sofort bzw. kurzfristig verfügbare Fahrzeuge angeboten. Bitte stimmen Sie den Zeitpunkt der Zulassung und das Auslieferungsdatum mit Ihrem Citroën-Vertragspartner ab.
Aktuell ist eine Lieferung nicht im Umfang unseres Online Angebots enthalten. Sollte Sie eine Lieferung zu Ihnen nach Hause wünschen, dann sprechen Sie den von Ihnen ausgewählten Citroën-Vertragspartner unbedingt darauf an, bevor Sie den Leasingvertrag unterschreiben.
Im Citroën Financing Store werden ausschließlich sofort bzw. kurzfristig verfügbare Fahrzeuge unserer Citroën-Vertragspartner angeboten. Sollten Sie Wünsche bzgl. einer bestimmten Konfiguration eines Fahrzeugs haben, dann empfehlen wir, dass Sie das von Ihnen gewünschte Citroën-Modell auf www.citroen.at selbst konfigurieren und sich wegen eines Angebotes mit einem Citroën-Vertragspartner Ihrer Wahl in Verbindung setzen.
Im Citroën Financing Store werden nur Neuwagen angeboten. Falls Sie sich für einen Vorführwagen oder ein Gebrauchtfahrzeug interessieren, empfehlen wir Ihnen die Gebrauchtwagenangebote auf www.spoticar.at.
Aktuell kann über diese Plattform nur ein Leasingvertrag abgeschlossen werden. Wir arbeiten daran, den Citroën Financing Store kurzfristig um Service- und Versicherungsprodukte zu ergänzen. Bitte sprechen Sie bis dahin Ihren bevorzugten Citroën-Vertragspartner auf unsere attraktiven Versicherungs- und Serviceprodukte an.
Aktuell ist dies online noch nicht möglich. Sprechen Sie aber gerne Ihren ausgewählten Citroën Partner auf ein Servicepaket an, er wird Ihnen gerne ein Angebot über ein Citroën Service Paket machen.
Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, alle während der Laufzeit erforderlichen Wartungen bei einem Citroën-Vertragspartner durchführen zu lassen. Eine Reparatur (z. Bsp. im Falle eines Unfallschadens) muss in einer vom Hersteller autorisierten Citroën-Fachwerkstatt durchgeführt werden.
Die Herstellergarantie beträgt 2 Jahre ab Erstzulassungsdatum. Mit einem Servicevertrag kann diese Garantie für die gesamte Laufzeit Ihres Leasingvertrages verlängert werden. Bitte informieren Sie sich direkt auf www.citroen.at über die entsprechenden Serviceverträge oder fragen Sie Ihren Citroën-Vertragspartner.
Aktuell ist dies online noch nicht möglich. Ihr Citroën-Vertragspartner unterbreitet Ihnen aber gerne ein für Sie passendes Angebot. Ggf. in Verbindung mit einem Servicevertrag oder mit einer Zubehörfinanzierung.

Zum Leasingvertrag:

Die PSA Bank Österreich überlässt als rechtlicher Eigentümer dem Leasingnehmer die Nutzung des Leasingobjektes für einen vertraglich vereinbarten Zeitraum gegen Bezahlung von monatlichen Leasing-Entgelten. Der Leasingnehmer erwirbt kein zivilrechtliches Eigentum am Leasingobjekt, das Recht auf Nutzung steht im Vordergrund.
Ihre ursprünglich vereinbarte Kilometerleistung kann verändert werden. Kontaktieren Sie bitte unsere Vertragsverwaltung, damit wir Ihren Vertrag entsprechend neu berechnen.
Sie schließen einen Leasingvertrag mit der PSA Bank Österreich, Niederlassung der PSA Bank Deutschland GmbH ab. Lernen Sie uns gerne unter www.psabank.at genauer kennen.
Seit vielen Jahren erfreut sich Privatleasing Jahr für Jahr einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Im Gegensatz zum Kauf binden Sie beim Leasing kein Kapital, sondern erhalten sich Ihre Liquidität.

Mit Leasing können Sie sich zudem bequem und leicht „mehr Auto“ leisten – denn statt den vollen Kaufpreis für Sonderausstattungen oder bei einer höheren Motorisierung zu zahlen, zahlen Sie lediglich für die Nutzung während der Vertragslaufzeit Ihres Leasingvertrages.

Neben einem komfortabel ausgestatteten Fahrzeug profitieren Sie bei Leasing aufgrund der kürzeren Nutzungsdauer des Fahrzeugs immer von der neuesten und effizientesten Technik.
Sie haben die Möglichkeit das Fahrzeug zum kalkulierten Restwert anzukaufen, eine Vertragsverlängerung abzuschließen oder das Fahrzeug an den ausliefernden Händler zurückzustellen.

Ihr Händler Partner unterstützt Sie gerne am Ende Ihres Leasing-Vertrages – bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrem Händler auf.

Sie erhalten ca. 60 Tage vor Vertragsende ein Informationsschreiben bezüglich der verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen zur Wahl stehen.
Im Leasingvertrag ist definiert, dass Sie Ihr Fahrzeug am Ende des Leasingvertrages bei diesem Händler zurückgeben. Mit unserem Einverständnis kann die Rücknahme des Leasingfahrzeugs durch einen Citroën-Vertragspartner in der Nähe Ihres neuen Wohnortes erfolgen. Sollten Sie das Fahrzeug bei einem anderen Citroën- Vertragspartner zurückstellen wollen, ersuchen wir Sie, dies der PSA Bank vorab bekannt zu geben.
Das monatliche Leasing-Entgelt ist der Gegenwert den der Leasingnehmer der PSA Bank Österreich für die Nutzung des Leasingobjektes zu erbringen hat. Basierend auf den Faktoren (Anschaffungspreis, Restwert, Mietvorauszahlung oder Depot, Vertragsdauer und Zinssatz) wird das monatliche Leasing-Entgelt ermittelt.
Im Rahmen der Vertragserstellung erteilen Sie uns die Erlaubnis die monatliche Rate per SEPA Lastschriftmandat von Ihrem Girokonto einzuziehen. Eine alternative Zahlungsweise ist aktuell nicht vorgesehen.
Zur Prüfung ihres Leasingantrags erfassen wir persönliche, berufliche und finanzielle Daten und benötigen einen aktuellen Gehaltsnachweis. Im Detail fragen wir nach Nationalität, Geburtsland, Geburtsdatum, Geburtsort, Mobilfunknummer, e-Mailadresse, Familienstand und Anzahl der Personen im Haushalt.

Ferner ist die Angabe Ihrer vollständigen Anschrift, dem Tag des Einzugs sowie die Wohnart (Eigentum, Miete, bei den Eltern) notwendig. Da Sie einen Antrag auf das Leasen eines Fahrzeugs stellen, muss für die PSA Bank als Leasinggeber Ihre Identität überprüft werden.

Hierzu benötigen wir ein amtliches maschinenlesbares Ausweisdokument, die Ausweisnummer, die Ausweisart, die ausstellende Behörde sowie das Ausstellungsdatum. Die Annahme eines Leasingvertrages hängt maßgeblich auch von der finanziellen Situation des Antragstellers ab. Des Weiteren benötigen wir Informationen zu Ihrem Arbeits-/Beschäftigungsverhältnis (unbefristet, befristet, selbstständig etc.), dem Beginn der Beschäftigung, der Branche, Ihrer Berufsbezeichnung, die von Ihnen ausgeübten konkrete Tätigkeit und Ihrem Arbeitgeber (Name, Anschrift und Telefonnummer). Ihr monatliches Nettoeinkommen ist mit einem entsprechenden Gehaltsnachweis nachzuweisen, den Sie hochladen können. Im nächsten Schritt wird Ihre Bankverbindung abgefragt, damit Ihre monatlichen Leasingraten über das SEPA Lastschriftverfahren eingezogen werden können.
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie einen aktuellen Gehaltsnachweis (nicht älter als 3 Monate).
Zur Vertragserstellung und nach Vertragsabschluss werden die Daten ausschließlich und soweit notwendig im Sinne der Vertragserfüllung mit dem ausgewählten Citroën-Vertragspartner und der Citroën Österreich GmbH geteilt. Ihre Daten werden ausschließlich für den konkret angefragten Vertrag bewertet und gespeichert. Ob Sie Ihre Daten der Bank und den angesprochenen Partnern über die Vertragserstellung hinaus zu weiterführenden Marketing- und Marktforschungszwecken übermitteln möchten, entscheiden Sie nachdem Sie Ihren Account auf der Online Financing Plattform erstellt haben.
Sollte die Identifizierung via IDnow über den Browser aus technischen Gründen nicht möglich sein, laden Sie sich bitte die IDnow App aus dem App Store bzw. Play Store herunter und führen Sie die Identifizierung über Ihr Smart Phone durch. Sollte auch das nicht funktionieren, ist ein online Vertragsabschluss nicht möglich. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte Ihren bevorzugten Citroën-Vertragspartner, um den Leasingvertrag vor Ort abzuschließen.
Wir sind i.S. des Verbraucherschutzes verpflichtet, jede Leasinganfrage gründlich zu prüfen.

Dies bedeutet, dass für eine private Anfrage die Angaben im Vertrag, die Einkommensverhältnisse, sowie eine KSV-Auskunft bewertet werden. Weitergehende Aussagen zu Ihrem individuellen Leasingvertrag können nur auf Basis Ihrer konkreten Anfrage getroffen werden. Sollten wir Ihnen im Rahmen des Online Financing keinen Leasingvertrag anbieten können, zögern Sie bitte nicht, den von Ihnen ausgewählten Händler zu kontaktieren, um alle Möglichkeiten abzuklären.
Wir sind i.S. des Verbraucherschutzes verpflichtet jede Kredit- oder Leasinganfrage gründlich zu prüfen. Sobald die Finanzierungsanfrage an die PSA Bank Österreich übermittelt wird, prüft diese die Zahlungsfähigkeit (Bonität) des Antragstellers. Das Bonitätsprüfungsverfahren soll zeigen, ob der Antragsteller den zukünftigen Zahlungsverpflichtungen für das gewünschte Objekt nachkommen kann. Dies bedeutet, dass für eine private Anfrage die Angaben im Vertrag, die Einkommensverhältnisse, sowie eine KSV-Auskunft bewertet werden und je nach Bonität eine Leasingsonderzahlung oder ein Bürge erforderlich sein kann. Weitergehende Aussagen können nur auf Basis einer konkreten Anfrage getroffen werden.
Mit der Anfrage für einen Leasingvertrag wird die Genehmigung zur Einholung einer Auskunft beim Kreditschutzverband (KSV) von Ihnen erteilt. Die KSV-Einholung beginnt, nachdem Sie in der PSA Bank Online Financing Plattform Ihre Daten eingetragen haben und den Button "Angaben verbindlich abschicken" klicken. Diese Anfrage wird beim KSV als „allgemeine Leasinganfrage“ gespeichert. Kommt der Vertrag zustande, erfolgt eine entsprechende Meldung.
Mit dem vereinbarten Vertragsende erfolgt die Ausmeldung des Leasingvertrags beim KSV.
Prinzipiell ist eine Umschreibung des Vertrags auf eine andere Person möglich. Voraussetzung ist allerdings eine entsprechende Bonität und eine vorherige Prüfung des Neukunden durch die PSA Bank.
Kunden sind gemäß § 8 FernFinG berechtigt, vom Vertrag oder ihrer Vertragserklärung bis zum Ablauf der Rücktrittsfrist zurückzutreten. Diese Frist beträgt gemäß § 8 Abs 2 FernFinG 14 Tage. Sie ist gewahrt, wenn der Rücktritt schriftlich oder auf einem anderen, dem Empfänger zur Verfügung stehenden und zugänglichen dauerhaften Datenträger erklärt und diese Erklärung vor dem Ablauf der Frist abgesendet wird. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Erhält der Kunde die Vertragsbedingungen erst nach Vertragsabschluss, so beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Erhalt dieser Bedingungen bzw Informationen.
Die Rücktrittserklärung ist zu adressieren an „PSA Bank Österreich, Niederlassung der PSA Bank Deutschland GmbH, Groß-Enzersdorfer Straße 59, 1220 Wien oder an verwaltung-au@psa-finance.com.
Die Bank darf innerhalb der Rücktrittsfrist gemäß § 8 Abs 5 FernFinG mit der Erfüllung des Finanzierungsvertrages erst nach ausdrücklichen Zustimmung des Kunden beginnen. Tritt der Kunde nachfolgend wirksam zurück, sind die wechselseitig erbrachten Leistungen herauszugeben. Die Bank ist gemäß § 12 Abs 1 FernFinG berechtigt, für Leistungen, die von ihr vor dem wirksamen Rücktritt erbracht wurden, vereinbarte Entgelte, bzw. Aufwandersatz zu verlangen.
Das Rücktrittsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten bereits vollständig erfüllt wurde und der Kunde der Erfüllung ausdrücklich zustimmte.
Tritt der Verbraucher nach § 3 oder § 3a vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug
1. der Unternehmer alle empfangenen Leistungen samt gesetzlichen Zinsen vom Empfangstag an zurückzuerstatten und den vom Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen,
2. der Verbraucher die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen; die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsame des Verbrauchers ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen. Ist die Rückstellung der vom Unternehmer bereits erbrachten Leistungen unmöglich oder untunlich, so hat der Verbraucher dem Unternehmer deren Wert zu vergüten, soweit sie ihm zum klaren und überwiegenden Vorteil gereichen.
Die Abs. 1 und 2 lassen Schadenersatzansprüche unberührt.
Der gegenständliche Vertrag kann vom Verbraucher jederzeit gemäß § 26 Abs 7 VKrG gekündigt werden. Diesfalls sind die vom Leasingnehmer zu leistenden Zahlungen um den Wert des Leasingobjektes zum Zeitpunkt der Rückstellung zu vermindern. Im Fall der vorzeitigen Vertragsauflösung ist die PSA Bank Österreich berechtigt, das Leasingobjekt einzuziehen und verpflichtet dieses durch einen gerichtlich beeideten Sachverständigen seiner Wahl schätzen zu lassen und das Schätzergebnis dem Leasingnehmer unter gleichzeitiger Einräumung einer 14tägigen Frist bekanntzugeben. Innerhalb dieser Frist hat der Leasingnehmer das Recht, Kaufinteressenten namhaft zu machen, denen der Leasinggeber den Vorzug vor anderen Käufern zu geben hat, wenn die Angebote gleich oder höher sind, als die der Bank vorliegenden, mindestens den Schätzwert erreichen, der gesamte Kaufpreis vereinbarungsgemäß bar zu bezahlen und ein Verkauf unter Ausschluss jedweder Gewährleistung möglich ist. Nach Ablauf der 14tägigen Frist ist die PSA Bank Österreich berechtigt, das Fahrzeug freihändig oder im Weg einer freiwilligen Versteigerung nicht unter dem vom Sachverständigen festgestellten Schätzwert zu veräußern. Die Kosten der Schätzung und des Verkaufes hat der Leasingnehmer zu tragen, insofern diese ihrer Höhe nach branchenüblich und im Verhältnis zur Forderung des Leasinggebers, sowie zum Verkaufserlös nicht unverhältnismäßig hoch sind.
Soll die Veräußerung des Leasingobjektes innerhalb einer Frist von fünf Wochen ab dem Zeitpunkt der Schätzung nicht erfolgt sein, ist der PSA Bank Österreich berechtigt, eine neue Schätzung auf Kosten des Leasingnehmers durchführen zu lassen und das Leasingobjekt ohne nochmalige Verständigung des Leasingnehmers zu veräußern.

Für unsere Kunden:

Die Leasingentgelte sind am 1. jedes Monats im Voraus zu bezahlen. Die Nutzungsmonate beginnen am 1. des auf die Übergabe folgenden Kalendermonats. Für die Nutzung des Leasingobjekts im Zeitraum davor wird ein dem Leasingentgelt entsprechendes, aliquotes Benützungsentgelt vorgeschrieben. Die höchstzulässige Kilometernutzung im Nutzungszeitraum bis zum Beginn der Nutzungsmonate entspricht aliquot der vertraglich vereinbarten Kilometerleistung. Die einmalige Bearbeitungsgebühr, die einmalige Rechtsgeschäftsgebühr und das aliquote Benützungsentgelt werden bei Vertragsaktivierung fällig.
Würden Sie gerne die Zahlung an einem anderen Termin tätigen, vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen anderen Tag der Einzahlung innerhalb des Fälligkeitsmonats, eine Verlegung der Fälligkeit in den nächsten Monat ist leider nicht möglich. Bitte informieren Sie uns schriftlich über Ihr gewünschtes Fälligkeitsdatum oder ganz bequem über unser Online-Kundencenter.
Änderungen Ihrer persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Bankverbindung können Sie uns schriftlich oder auch ganz bequem im Internet über unser Online-Kundencenter mitteilen.
Neben der Meldung an die zuständige Versicherung, bitten wir Sie, entstandene Schäden an Ihrem geleasten Fahrzeug auch bei uns und bei Ihrem Citroën-Vertragspartner zu melden.
Am Ende des Leasingvertrages geben Sie Ihr Fahrzeug an Ihren Citroën-Vertragspartner zurück. Ihr Händler Partner unterstützt Sie gerne am Ende Ihres Leasing-Vertrages – bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrem Händler auf.

Sie erhalten ca. 60 Tage vor Vertragsende ein Informationsschreiben bezüglich der verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen zur Wahl stehen.
Das COC verbleibt bei der PSA Bank als Eigentümerin des an Sie verleasten Fahrzeugs.
Beim Kauf des Leasingobjektes erwirbt die PSA Bank Österreich Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Lieferanten. Die Ansprüche tritt die PSA Bank Österreich, gemäß den “Allgemeinen Geschäftsbedingungen“, an den Leasingnehmer ab. Im Falle eines Mangels macht daher der Leasingnehmer direkt seine Forderungen beim Lieferanten geltend.
Sofern die entsprechende Lenkerberechtigung vorhanden ist, darf jeder, dem der Leasingnehmer das Fahrzeug zur Nutzung überlässt, damit fahren. Die Weitervermietung eines Leasingfahrzeuges ist aber nicht gestattet.
Abhängig von Laufzeit und Kilometerleistung stellt der Restwert den voraussichtlichen Wert des Fahrzeuges am Ende der Vertragsdauer dar.
Die Eigenleistung ist am Beginn des Vertrages direkt bei Ihrem Händler zu entrichten. Diese kann in Form einer Barzahlung, Eintausch Ihres Fahrzeugs oder in Kombination von Barzahlung und Eintausch erfolgen. Die Eigenleistung vermindert Ihr monatliches Entgelt.

Zu den Versicherungsprodukten:

Bitte melden Sie sich bei Beschwerden oder Unzufriedenheit jederzeit schriftlich unter versicherung-de@psa-finance.com.
Versicherungsnehmer des Gruppenversicherungsvertrages und unwiderruflich bezugsberechtigt im Versicherungsfall ist die PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg („PSA Bank“).

Der Top Cover-Versicherung liegt ein Gruppenversicherungsvertrag zwischen der PSA Bank Deutschland GmbH, als Versicherungsnehmer und der PSA Insurance EUROPE Limited, MIB House, 53 Abate Rigord Street, Ta’Xbiex XBX1122, Malta, zugrunde.
Im Fall eines Totalschadens oder Diebstahl Ihres PEUGEOT-, Citroën- oder DS erstattet Ihre Kfz-Versicherung oft nicht den finanziellen Betrag, um ohne zusätzliche Kosten einen gleichwertigen Ersatz zu beschaffen. Die Top Cover Versicherung sichert Ihnen einen bis zu 20%-igen Zuschlag auf den vom Kasko- oder vom KFZ-Haftversicherer ermittelten Zeit- /Wiederbeschaffungswert bis hin zur unverbindlichen Preisempfehlung am Schadentag.
Zusätzlich zahlt die PSA Bank im Versicherungsfall eine Bonuszahlung, wenn die versicherte Person anstelle des beschädigten oder gestohlenen Kraftfahrzeugs innerhalb von sechs Monaten nach dem Schadenstag ein Ersatzfahrzeug bei einem PSA Vertragspartner oder über das PSA Filialnetz anschafft, dieses Fahrzeug bei der PSA Bank geleast oder finanziert wird und erneut ein Top Cover Versicherungsschutz erworben wird. Die Höhe der Bonuszahlung beträgt für Fahrzeuge mit herkömmlichen Verbrennungsmotor EUR 750, für Elektro- bzw. Plug-In Hybridfahrzeuge EUR 1.500.
Im Falle eines Fahrzeugverlustes durch Diebstahl oder einen Totalschaden reicht eine Kaskoversicherung meist nicht aus. Diese deckt selbst bei einem unverschuldeten Unfall lediglich den aktuellen Wiederbeschaffungswert Ihres Fahrzeugs, welcher oft weit unter dem Kaufpreis eines gleichwertigen Neuwagens liegt. Sie müssten also – auch im Falle vollständiger Schuldfreiheit – zusätzliche Kosten in Kauf nehmen, um ein neues, dem Wert des verlorenen Fahrzeugs entsprechendes KFZ zu erwerben. Mit der Top Cover Versicherung der PSA Bank Deutschland GmbH sind Sie im Falle eines Fahrzeugverlustes durch Diebstahl oder Totalschaden abgesichert, da Ihnen auf den vom Kasko- oder KFZ-Haftversicherer ermittelten Zeit- /Wiederbeschaffungswert am Schadentag ein bis zu 20%-iger Zuschlag, bis zu max. der unverbindlichen Preisempfehlung, gewährt wird.

So können Sie sich im Fall der Fälle schnell wieder in ein vergleichbar ausgestattetes, gleichwertiges Fahrzeug leisten.
Ihre Vorteile auf einem Blick:
  • Finanzielle Entlastung im Falle eines Totalschadens oder Diebstahls.
  • Geringe, gleichbleibende, gut planbare monatliche Raten
  • Sie können sich leichter einen gleichwertigen Neuwagen kaufen und bleiben mobil.
  • Ein Treue-Bonus, wenn Sie nach einem Schadenfall innerhalb von 6 Monaten ein Ersatzfahrzeug bei einem PEUGEOT-, Citroën- oder DS-Vertragspartner erwerben und wieder eine Top Cover abschließen (750,00 EUR für ein neues Modell mit Verbrennungsmotor; 1.500,00 EUR für ein neues Modell mit Elektro- und Hybridantrieb)
Die monatliche Prämie für die Top Cover Versicherung liegt immer bei 11,95 € pro Monat und ist unabhängig vom Fahrzeugtyp und der individuellen Fahrleistung.
Beide Versicherungsarten können Sie im Financing Store bei jedem Leasingangebot individuell dazu buchen. Markieren Sie dafür bei der Berechnung Ihrer monatlichen Rate einfach das gewünschte Produkt. Die zusätzlichen monatlichen Kosten werden automatisch in Ihre monatlichen Raten addiert. WICHTIG: bitte vergessen Sie bei Vertragsabschluss, nachdem Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben haben und bevor Sie die digitale Unterschrift leisten, auf keinen Fall den Abschluss Ihrer Top Cover und/oder Mietratenversicherung light zu bestätigen, indem Sie den Button „Jetzt kostenpflichtig hinzubuchen“ klicken.
Der PSA Bank wird die Endabrechnung des jeweiligen Versicherers (Haftpflicht bzw. Kaskoversicherung) beim Kundencenter der Bank durch Kunden oder Händler vorgelegt, aus der die Entschädigungsleistung für die Schäden an Ihrem KFZ hervorgehen. Auf Basis dieser Abrechnung leistet die Top Cover Versicherung nachranging, d.h. erst nachdem die Fahrzeugversicherung die Entschädigungsleistung geleistet hat.
Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Tag der Zulassung des Neufahrzeugs bzw. mit der Ummeldung des Vorführwagens.
Ein Totalschaden liegt vor, wenn das Fahrzeug technisch nicht wiederhergestellt werden kann oder die erforderlichen Kosten der Reparatur des Fahrzeugs dessen Zeit-/Wiederbeschaffungswert übersteigen.
Bei Neukauf eines Fahrzeugs nach einem Totalschaden oder Totaldiebstahl erhält der Kunde eine Bonuszahlung von 750 bzw. 1500€ brutto, wenn er innerhalb von 6 Monaten erneut ein Fahrzeug über einen Vertragspartner des PSA Konzerns kauft und wieder eine Top Cover Versicherung abschließt.
Angeboten wird eine Top-Cover Versicherung durch Beitritt zu einem Gruppenversicherungsvertrag. Versicherungsnehmer des Gruppenversicherungsvertrages und unwiderruflich bezugsberechtigt im Versicherungsfall ist die PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg („PSA Bank“). Versicherer für beide Produkte ist die PSA Insurance EUROPE Limited, MIB House, 53 Abate Rigord Street, Ta’Xbiex XBX1122, Malta.
Die versicherte Person kann den Versicherungsschutz zum Ende der jeweils laufenden einmonatigen Versicherungsdauer durch Erklärung in Textform (z. B. per Brief, E-Mail) gegenüber der PSA Bank kündigen.
Die Kosten für MRV Light oder Top Cover wird zusammen mit der Leasingrate monatlich per Lastschrift eingezogen.

Zu den Serviceprodukten:

Mit dem Citroën FreeDrive à la carte Service unterstützen wir Sie dabei, Ihr Fahrzeug leistungsfähig, zuverlässig und sicher zu halten. Garantiefälle, regelmäßige Wartungen und Verschleißreparaturen sind über den gesamten vereinbarten Leasingzeitraum bzw. Laufleistung lang über FreeDrive à la Carte abgedeckt.
  • Optimales Preis- Leistungsverhältnis
  • Klare Kalkulierbarkeit der Kosten rund um das Fahrzeug
  • Abdeckung aller Kosten für regelmäßige Wartungen gemäß Wartungsplan
  • Flexible und individuelle Wahl von zusätzlichen Serviceoptionen
  • Citroën Assistance, d.h. Pannenhilfe bei technischer Panne oder Reifenschaden
  • Europaweit gültige verlängerte Garantie
  • Sämtliche Kosten für regelmäßige Wartungen inkl. Ölwechsel und Öl
  • Reparatur oder kostenloser Ersatz schadhafter Teile (Garantiearbeiten)
  • Reparatur oder kostenloser Ersatz von Verschleißteilen
  • Auspuff, Schalldämpfer & Katalysator
  • Bremsscheiben, -trommeln, -beläge
  • Kupplung
  • Batterien und alle Leuchtmittel
  • Scheibenwischerblätter
  • Rußpartikelfilter (FAP) – Austausch gemäß Wartungsplan inklusive Additiv
  • Steuerzahnriemen-Austausch gemäß Wartungsplan
  • Nachfüllmengen im Rahmen der Wartung: Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, Hydrauliköl der Servolenkung, Kühlflüssigkeit,Frostschutz
  • Nachfüllmenge Kältemittel Klimaanlage bei Funktionsstörung
Alle Reparaturen und regelmäßigen Wartungen werden von Citroën Technikern in zertifizierten Markenwerkstätten übernommen.
Die Leistungen enden mit Erreichen der vereinbarten Kilometerlaufleistung oder der vereinbarten Vertragslaufzeit, je nachdem was zuerst eintritt. Wird die Kilometerlaufleistung zuerst erreicht, müssen die Raten bis zum Ende der Vertragslaufzeit weiter beglichen werden. Eine vorzeitige Beendigung des Vertrages kann beantragt werden
  • bei Diebstahl
  • wenn das Fahrzeug einen wirtschaftlichen Totalschaden hat
  • wenn das Fahrzeug vorzeitig an den Händler zurückgegeben wird
Die monatlichen Kosten für den FreeDrive à la carte Service sind abhängig von Fahrzeugmodell, Gesamt-Laufleistung und Laufzeit.
Anbieter von FreeDrive à la carte Services ist Citroën Deutschland. Bei Abschluss eines FreeDrive à la carte Services wird ein Vertrag zwischen dem Kunden und Citroën Deutschland geschlossen.
Die AGB können Sie hier herunterladen.